NEUIGKEITEN

„Auf ein Wort“ zum Zukunftszentrum

Bereits zum 3. Mal hatte der Förderverein Pro Halle e.V. zur Podiumsdiskussion „Auf ein Wort“ eingeladen. Das diesmalige Thema beinhaltete das geplante Zukunftszentrum in Halle (Saale).

Unterstützung der Gründung des Institutes für Strukturwandel und Nachhaltigkeit

Pro Halle hat die Gründung und Inbetriebnahme des Institutes für Strukturwandel und Nachhaltigkeit, kurz HALIS, finanziell und inhaltlich unterstützt. Das Institut entstand an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU).

Harzer Wandernadel – Neuer Sonderstempel im Botanischen Garten Halle (Saale)

Erstmals wird es einen Sonderstempel der beliebten Harzer Wandernadel in Halle (Saale) im Botanischen geben. Möglich macht dies der Verein Pro Halle. Damit wird die Saalestadt und der Botanische Garten Teil des weiter wachsenden Wanderkonzeptes.

Planetenweg wieder erneuert

Seit den 90er Jahren gibt es auf der Peißnitzinsel einen Planetenweg. Dabei handelt es sich um ein verkleinertes Modell unseres Sonnensystems. Entlang dieses Lehrpfades kann man die zum Teil riesigen Entfernungen der einzelnen Planeten von der Sonne und untereinander anschaulich erfahren und praktisch erlaufen.

Fortsetzung der Heftreihe „Hallesche Erfindungen, Rekorde und Entdeckungen“

Das achte Heft aus der Reihe „Halleschen Erfindungen, Rekorde und Entdeckungen“ liegt mittlerweile gedruckt vor. Seit 2015 gibt der Förderverein Pro Halle e.V. in regelmäßigen Abständen einen Sammelband über hallesche Einzigartigkeiten und Besonderheiten heraus.

2. Podiumsdiskussion auf ein Wort

Die satzungsmäßig festgesetzten Ziele des Fördervereins Pro Halle e. V. sind es das touristische, wirtschaftliche und kulturelle Leben der Stadt Halle (Saale) zu fördern. So gehört auch dazu die Innenstadt der Saalestadt attraktiv und lebendig zu machen.

Podiumsdiskussion „Auf ein Wort“

Einmal neue Wege gehen, dass hat sich der Förderverein Pro Halle e. V. vorgenommen, als der Koalitionsvertrag der Landesregierung 2021 abgeschlossen war. Mit Unterstützung von Pro Halle bat Bürgermeister Egbert Geier Fachkundige aus Wirtschaft, Verwaltung, Sport, Kultur, Medizin und anderen Lebensbereichen aus Ihrer fachlichen Sicht des Koalitionsvertrag im Hinblick auf seine Bedeutung für die Stadt Halle (Saale) zu analysieren und Erwartungen daraus an die Landesregierung abzuleiten.

Offizielle Übergabe des Jahresbandes der Sternbilder für das Planetarium der Stadt Halle (Saale)

Das Planetarium der Stadt Halle (Saale) präsentiert bereits vor der offiziellen Eröffnung seine neue, künstlerisch ausdrucksstarke Sockelgestaltung. Die Initiative für die Gestaltung ergriff der Förderverein Pro Halle e. V. gemeinsam mit der Stadt Halle (Saale) und dem Planetariumsleiter Dirk Schlesier. Heute wurde der fertige Sockel offiziell an die Stadt Halle (Saale) überreicht.

Fortsetzung der Heftreihe: „Hallesche Erfindungen, Rekorde und Entdeckungen“

Mittlerweile ist es das siebente Heft aus der Reihe „Hallesche Erfindungen, Rekorde und Entdeckungen“, das auch in diesem Jahr wieder pünktlich zur Vorweihnachtszeit erscheint. Herausgegeben wird der Sammelband über hallesche Einzigartigkeiten und Besonderheiten vom Förderverein Pro Halle e.V..

Ab aufs Boot zum Spielen: Segeljolle geht in Kita vor Anker

„Ab aufs Boot zum Spielen“ heißt es nun für die Kinder der städtischen Kindertagesstätte (Kita) „Der lustige Kater“. Ihr neues Spielboot mit integrierter Sandkiste geht nun dauerhaft im Außenbereich der Kita in Halle-Neustadt vor Anker.